Tage sicherer Lebensmittel

Lebensmittelsicherheit ist eine Grundvoraussetzung für das Funktionieren unserer Produktion. Kurz gesagt, dies sind Maßnahmen, die auf allen Stufen der Lebensmittelproduktion oder -vermarktung ergriffen werden, um die Gesundheit und das Leben des Menschen zu gewährleisten. Um den Mitarbeitern von OSI POLAND FOODWORKS ein so wichtiges Thema näher zu bringen, wurden vom 16. bis 19. September die Tage sicherer Lebensmittel organisiert, an denen alle Teilnehmer an Schulungen, Spielen und Wettbewerben der Qualitäts- und Marketingabteilung teilnahmen.

In diesem Jahr haben wir uns auf drei Aspekte der Lebensmittelsicherheit konzentriert: Fremdkörper (körperliche Verschmutzung), Mikroorganismen und Allergene. Jeder von ihnen stellt eine potenzielle Bedrohung für den Prozess der Lebensmittelerzeugung dar. Daher sind vorbeugende Maßnahmen äußerst wichtig, da sie alle Möglichkeiten der Verschmutzung von produzierten Lebensmitteln ausschließen. Die Schlüsselrolle dabei spielen hier der Mensch, ein Moment der Unaufmerksamkeit und die Nachlässigkeit, die zu irreparablen und katastrophalen Folgen führen können. Daher die Idee, die Mitarbeiter in diesem Bereich zu schulen. Die Sensibilisierung für die Sicherheit im Produktionsprozess und die Förderung bewährter Verfahren wirken sich unmittelbar auf die Qualität unserer Arbeit und damit auf die Qualität unserer Produkte aus.

Präsentationen, Schulungen, Diskussionen und viel Spaß, so lässt sich die Feier der Tage sicherer Lebensmittel in unserem Werk kurz beschreiben. Materialien, die von Qualitätsspezialisten hergestellt wurden, haben das jeweilige Thema perfekt dargestellt. Auf dem Platz vor dem Gebäude wurde ein Stand organisiert, an dem jeder Mitarbeiter die Möglichkeit hatte, sein Wissen zu testen, indem er an verschiedenen Wettbewerben und Bilderrätseln teilnahm. Unter den aktivsten Personen wurden attraktive Preise verlost, darunter funktionelle Dampfreiniger und ein Fensterputzer. Die Bedingung war die Bereitstellung korrekter Antworten. Außerdem wurden Trostpreise in Form von Firmen-Gadgets vergeben.

Die Lebensmittelsicherheit hängt von jedem von uns ab, unabhängig von der Abteilung, in der wir arbeiten. Die Verbreitung des Prinzips guter Produktionspraxis ist eine Reihe von Grundregeln, ohne die dieses Konzept nicht existiert. Manchmal kann die Arbeit von vielen Menschen, die an einem langen und anspruchsvollen Produktionsprozess von Lebensmitteln beteiligt sind, durch einen kleinen Fehler verschwendet werden.  Erinnern wir uns daran!