Geschichte

OSI POLEN FOODWORKS ist einer der nationalen Vertreter der amerikanischen OSI GROUP, die Produktionsanlagen in 16 Ländern der Welt hat und über 19.000 Mitarbeiter beschäftigt.

OSI POLEN FOODWORKS wurde formell im Jahr 2010 gegründet, als die OSI GROUP beschloss, den Betrieb in Polen auszubauen und einen Schlachthof für Schweine und Rinder unter dem Namen „Wędmas“ in Chróścina (an der Grenze zu Niederschlesien und Großpolen) zu kaufen.

Aufgrund großer Investitionen wurde das Werk für die Schlachtung von Fleischrindern und die Zerlegung von Rindfleisch profiliert. Dank der eingeführten Qualitätsstandards der Produktion in der gesamten OSI-Gruppe erhielt der Schlachthof schnell das IFS FOOD 5.0-Zertifikat und neulich auch das IFS FOOD 6.0. (International Food Standard), das neueste System, das die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards in der Lebensmittelproduktion bestätigt.

Die Produktionstätigkeit wurde 2011 aufgenommen. Im ersten Jahr belief sich das Schlachtungsniveau auf 32 Tausend Stück von Rindern und die Zerlegung auf 4 Tausend Tonnen. Das entscheindende Jahr war 2012, als das Werk die Produktionssteigerung um 50% feststellte. Das Schlachtniveau stieg auf 48 Tausend Stück von Rindern, und die Zerlegungsproduktion auf 7 Tausend Tonnen. Das Jahr 2013 war wiederum von einer zunehmenden Zerlegung von Rindfleisch auf 13.000 Tonnen geprägt. Die Beschäftigung stieg in diesem Zeitraum um das 6-fache auf über 240 Personen.

OSI POLEN FOODWORKS ist heute eine der größten Schlacht- und Zerlegungsbetrieben auf dem polnischen Markt für Schlachtvieh und kontrolliert etwa 7% des Einkaufsmarktes. Das monatliche Produktionsniveau ist das Schlachten von 5.000 Rindern und die Zerlegung von über 1 400 Tonnen Rindfleisch.

OSI POLEN FOODWORKS ist hauptsächlich ein Produktionsbetrieb für die europäischen Strukturen der OSI GROUP und verkauft hauptsächlich Rindfleisch für ausländische Empfänger. Das Werk verfügt über umfangreiche Exportberechtigungen.

Die Stabilität des Betriebes garantiert die Präsenz in den globalen Vertriebsnetzwerken der OSI GROUP. Die Organisations- und Kapitalressourcen des OSI-Konzerns sind auch eine starke Unterstützung für ehrgeizige Pläne für die Entwicklung der Anlage, dank derer OSI POLEN FOODWORKS das Schlachtfeld dynamisch vergrößert und die Marktanteile effektiv erhöht.

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein!