Abschied von der Sommermesse während der Agro Show 2019

Vom 19. bis 22. September fand in Bednary bei Posen die größte Freilandausstellung für Landwirtschaft in Europa statt. Für Vertreter der Einkaufsabteilung von FOODWORKS war es die letzte Messe in diesem Jahr.

Die Agro Show hat vor allem eine lange Tradition. Seit 20 Jahren treffen sich führende landwirtschaftliche Unternehmen im Herzen von Großpolen, um ihr Angebot einem breiten Publikum vorzustellen. Neben Landmaschinen umfasst die Ausstellung eine Auswahl von Herstellern von Düngemitteln, Saatgut, Pflanzenschutzmitteln sowie Vorschläge von Unternehmen aus der Finanzbranche und anderen der Landwirtschaft nahestehenden Unternehmen.

Das diesjährige Programm umfasste neben ständigen Ausstellungspunkten unter anderem Konferenzen zu Landwirtschaftlicher Produktion Natur- und Umweltgemäß, zu den Innovationen in der Landwirtschaft sowie zu Pflanzenschutz und Saatgutproduktion.

Die geschätzte Besucherzahl der Agro Show beträgt 130.000 Menschen, die nach innovativen Lösungen, interessanten Inspirationen, neuen Auftragnehmern und professionellen Beratern suchen. Unser Stand erfreute sich großes Interesse und ermöglichte es uns, viele Gespräche über den aktuellen Stand des Schlachtviehmarktes in Polen zu führen. Jeder gewonnene Kontakt ist ein weiterer Schritt zum Aufbau von Partnerbeziehungen, die einen der Grundwerte der OSI-Gruppe darstellen.

Mit der Ausstellung in Bednary verabschieden wir uns von der Sommersaison der Agrarmesse. Dank der aktiven Präsenz auf so vielen Veranstaltungen werden wir zunehmend bei den Besuchern anerkannt, was uns dazu motiviert, noch mehr zu arbeiten und die Erwartungen unserer derzeitigen und potenziellen Kunden zu erfüllen.